Judenhass: 100-jähriger Deutscher vor Gericht in Deutschland – Meine Kommentare

(008274.77-E001840.93NAVRLOSUC20V)   

[Es ist verrückt, wie weit diese Leute gehen. Sie werden nie aufhören. Unten ist die jüdische Seite der Geschichte. Jan]

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Neuruppin wurde im Oktober ein 100-jähriger ehemaliger KZ-Aufseher wegen „wissend und willentlich“ Beihilfe zu 3.518 Morden im Konzentrationslager Sachsenhausen nördlich von Berlin zwischen 1942 . vor Gericht gestellt und 1945, berichtete Welt am Sonntag. Dem Angeklagten, dessen Name bisher aus den Ankündigungen der Staatsanwaltschaft herausgehalten wurde, wird vorgeworfen, an der „Erschießung sowjetischer Kriegsgefangener durch Erschießung 1942“ beteiligt gewesen zu sein, sowie mit „der Giftgas Zyklon B.“

Das Konzentrationslager Sachsenhausen in Oranienburg, Deutschland, wurde von 1936 bis Mai 1945 genutzt, als das Dritte Reich endgültig zusammenbrach. Nach Angaben des Museums Sachsenhausen starben im Lager Zehntausende von Häftlingen an den Folgen von Hunger, Krankheiten, Zwangsarbeit und Hinrichtungen Ernst vom Rath 1938 in Paris, Paul Reynaud – der Premierminister von Frankreich, Francisco Largo Caballero – Premierminister der Zweiten Spanischen Republik, die Frau und die Kinder des Kronprinzen von Bayern, der ukrainische Nationalistenführer Stepan Bandera und mehrere sowjetische und andere alliierte Soldaten und deutsche politische Dissidenten. Die deutsche Staatsanwaltschaft teilte am Montag mit, der ältere Angeklagte habe sich einer medizinischen Untersuchung unterzogen, die ihn trotz seines Alters für zweieinhalb Stunden pro Tag befunden habe, vor Gericht zu erscheinen. Der Anwalt der Opfer, Thomas Walther, sagte, viele der Beschwerdeführer seien "genauso alt wie die Angeklagten und erwarten Gerechtigkeit". Vor einem Monat gaben die deutschen Behörden bekannt, dass sie ein Verfahren gegen einen 95-jährigen ehemaligen Nazi-Aufseher in einem Kriegsgefangenenlager für sowjetische Gefangene vorbereiten, von denen viele dort umgekommen sind. Und im September steht der 96-jährige Sekretär des SS-Kommandanten des KZ Stutthof vor Gericht. Ihr werden mehr als 10.000 Fälle von Beihilfe zum Mord vorgeworfen.

Source: https://www.jewishpress.com/news/global/europe/germany/100-year-old-nazi-guard-found-fit-to-stand-trial-helped-murder-3518/2021/08/03/

%d bloggers like this:
Skip to toolbar