Germany: Merkel informiert falsch – Merkel puts out False Climate information

(008274.77-E001840.93NAVRLOSUC20V)   

[The english translation is below. Jan]

Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner, 76351 Linkenheim-Hochstetten

Frau Bundeskanzler Dr. Angela Merkel

Frau Dr. Merkel,

Sie informieren bewußt falsch. Wenn Sie Physik studiert haben, dann wissen Sie, daß Kohlendioxid-Emissionen keinen schädlichen Einfluß auf das Klima ausüben. Es ist wissenschaftlich hinreichend belegt, daß Ihre gesamte Klimapolitik überhaupt keinen nennenswerten Einfluß auf das Wetter hat. "Klima" ist nämlich nichts anderes als der Wetterdurchschnitt.

Das Kohlendioxid der Luft absorbiert die 15µm-IR-Abstrahlung der Erdoberfläche und wandelt diese in Wärme um. Das Kohlendioxid der Luft reicht jedoch längst aus, um praktisch die gesamte 15µm-IR-Abstrahlung der Erdoberfläche zu absorbieren. Noch mehr Kohlendioxid in der Luft erzeugt deshalb nicht noch mehr Wärme. Diesen Sachverhalt können Sie im Enquete-Bericht des Bundestages nachlesen.

Sie haben die wichtigsten Medien voll im Griff, so daß die physikalisch meist unwissende Bevökerung leicht getäuscht werden kann. Sogar der Präsident des Bundesverfassungsgerichtes (BVG) bezieht seine atmosphärenphysikalischen Kenntnissse von Schulkindern. Er weiß nichteinmal, daß man statistische Mittelwerte nicht schützen kann. Das Urteil des BVG zum "Klimaschutz" ist dementsprechend falsch. Siehe Prof. Vahrenholt https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/klima-durchblick/verfassungsgerichtsurteil-klimaschutz-quellen/

Die wirklichen Klima-Sachverhalte haben Ihnen viele Wissenschaftler erläutert. Sie haben nie reagiert. Auch haben Sie Ihre Klimavorstellungen meines Wissens niemals begründet. Es sind auch sonst keine stichhaltigen Einsprüche gegen die Widerlegung Ihrer falschen Klimavorstellungen erfolgt. Der starke Einfluß der Politik auf die Wissenschaft bewirkt allerdings, daß sich nicht nur viele Medien, sondern auch viele Wissenschafler regierungstreu verhalten.

Wer sich sachlich etwas mehr mit den Fakten beschäftigt, erkennt bald, daß Sie sich überhaupt nicht für das Klima interessieren. Sie verfolgen in Wirklichkeit ganz andere Ziele, nämlich das Vorantreiben der "Großen Transformation" bzw. des "Great Reset". Zum Abschied wollen Sie unserer Republik noch einen besonderen Schaden zufügen: Elektrischen Strom soll es künftig aus der Steckdose nur noch geben, wenn Wind weht: https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/energieversorgung-in-deutschland-jederzeit-strom-ist-von-gestern/

Dieses Schreiben kann verbreitet werden. Physik ist allerdings schwer verständlich. Um Weiterleitung an Dr. Merkel wird gebeten.

Mit besorgten Grüßen
Hans Penner

 

Die "Informationsangebote" sind keine Werbung und kein regelmäßiger Rundbrief, sondern ein Beitrag zur Förderung der Demokatie in Deutschland. Die Adressen werden nicht weitergegeben und nicht verarbeitet. Wenn Ihre Adresse gelöscht werden soll, bitte "löschen" in die Betreffzeile einer Antwort-Mail eingeben.

The English translation:-

Miss Dr. Merkel,

You are deliberately providing incorrect information. If you have studied physics you will know that carbon dioxide emissions do not have a harmful effect on the climate. There is sufficient scientific evidence that your entire climate policy has absolutely no significant influence on the weather. "Climate" is nothing more than the average weather.

The carbon dioxide in the air absorbs the 15 µm IR radiation from the earth’s surface and converts it into heat. However, the carbon dioxide in the air has long been sufficient to absorb practically all of the 15 µm IR radiation from the earth’s surface. Therefore, even more carbon dioxide in the air does not generate more heat. You can read about this in the Bundestag’s study report.

You have the most important media fully under control, so that the physically mostly ignorant population can easily be deceived. Even the President of the Federal Constitutional Court (BVG) gets his knowledge of atmospheric physics from school children. He doesn’t even know that statistical averages cannot be protected. The BVG’s verdict on "climate protection" is accordingly wrong. See Prof. Vahrenholt https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/klima-durchblick/verfassungsgerichtsbeispiel-klimaschutz-quellen/

Many scientists have explained the real climate issues to you. You never responded. As far as I know, you have never justified your climate ideas. There have been no other valid objections to the refutation of your wrong ideas about the climate. The strong influence of politics on science has the effect that not only many media but also many scientists behave loyally to the government.

Anyone who is more objective with the facts soon realizes that you are not at all interested in the climate. In reality, they are pursuing completely different goals, namely driving the "Great Transformation" or the "Great Reset". As a farewell, you want to do some special damage to our republic: In future, electricity will only be available from the socket when the wind is blowing: https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/energieversorgung-in-deutschland- any-time-electricity-is-yesterday /

This letter can be circulated. Physics, however, is difficult to understand. To forward to Dr. Merkel is asked.

With concerned greetings
Hans Penner

%d bloggers like this:
Skip to toolbar