Deutscher Fernsehsender gibt Wahlergebnisse zwei Tage vor der Wahl bekannt – Meine Kommentare

(008274.77-E001840.93NAVRLOSUC20V)   

[Es gibt so viele gefälschte Dinge auf der Welt, dass man nie mehr wirklich weiß, was echt ist. Eines ist sicher: Die westliche Welt wird von VERRÄTERN regiert, die von den REICHEN kontrolliert werden, und alles, was sie tun, ist gut für die Juden. Weiße Menschen werden überall von VERRÄTERN und GLOBALISTEN beherrscht, die SIE HASSEN! Das ist ein Fakt. Und selbst wenn dies ein Fehler war, können Sie die Möglichkeit von Wahlfälschungen nicht ignorieren. Schauen Sie sich nur die offene und eklatante, massive Manipulation der US-Präsidentschaftswahlen vor weniger als einem Jahr an. Kontrollieren Weiße ihre eigenen Länder? Das bezweifle ich. Jan]

Die ARD hat fälschlicherweise das Ergebnis der Bundestagswahl zwei Tage früher ausgestrahlt.

Das Debakel ereignete sich während der Ausstrahlung der Quizshow „Gefragt, gejagt“, was übersetzt „Gefragt, gejagt“ bedeutet, als ein Banner am unteren Bildschirmrand auftauchte.

Dem Banner zufolge würden die Unionsparteien 22,1%, die SPD 22,7%, die Alternative für Deutschland 10,5% und die FDP 13,2% der Stimmen bei der Bundestagswahl erhalten.

Die ARD nahm das Banner ab, bevor die Ergebnisse für Linke und Grüne angezeigt wurden. Der Vorfall ereignete sich am Freitag, die Wahlen sind für Sonntag angesetzt. Die ARD verschwendete wenig Zeit damit, Bedenken vor einer vorgegebenen Wahl zu beruhigen.

Holger Lichtenthäler, Leiter des ARD-Rundfunks, erklärte das vorausschauende Banner. „Es war ein technischer Test des Wahlcrawls, der in Vorbereitung auf den Wahlsonntag im inaktiven Sendegebiet durchgeführt werden sollte, aber aufgrund eines Schaltfehlers auf Sendung ging. Es war ein Unfall, für den wir uns entschuldigen.“

Die ARD muss hoffen, dass sich die Wahlergebnisse nicht zu sehr an ihren „frühen Ergebnissen“ orientieren, sonst werden Fragen gestellt. Als der Ausrutscher auftrat, wurden die Teilnehmer der Quizshow gefragt: "Welcher Kobold mit roten Haaren hat Hans Clarin jahrzehntelang gesprochen?" Die Antwort ist natürlich Pumuckl, der schelmische Kobold.

Quelle: https://www.sgtreport.com/2021/09/german-television-station-gives-national-election-results-two-days-before-the-election/

%d bloggers like this:
Skip to toolbar